Kanzlei für Strafrecht

Hohenstaufenring 62
50674 Köln

Aktuelles

Jenseits der Mandatsarbeit nimmt Gercke Wollschläger mit Publikationen, Vorträgen und im Rahmen von Mitgliedschaften in berufsständischen Organisationen aktiv am strafrechtlichen und strafprozessualen Diskurs teil und engagiert sich sowohl in der juristischen Fortbildung als auch in der Ausbildung junger Juristinnen und Juristen. Aktuell möchten wir auf folgende Ereignisse und Termine hinweisen.

09/2021 Focus Spezial: Gercke Wollschläger „Top-Kanzlei“ in den Bereichen Wirtschaftsstrafrecht und Compliance Erneut wird Gercke Wollschläger von Focus Spezial als „Top-Kanzlei“ im Bereich Wirtschaftsstrafrecht und erstmals auch im Bereich Compliance geführt. Rechtsanwalt Prof. Dr. Björn Gercke wird ebenfalls seit Beginn der Focus-Rangliste als „Top-Anwalt“ im Strafrecht geführt. Auszeichnung
04/2021 Handbuch Arbeitsstrafrecht: Die 3. Auflage ist erschienen! Bereits in dritter Auflage erscheint das Handbuch Arbeitsstrafrecht im C.F. Müller-Verlag, das von Prof. Dr. Björn Gercke gemeinsam mit den Kollegen Dr. Oliver Kraft und Dr. Marcus Richter herausgegeben wird. Neu im Team ist unser Kanzleikollege Dr. Andreas Grözinger, der den zunehmend wichtigeren Bereich des strafbewehrten Arbeitnehmerdatenschutzes bearbeitet. Das Werk ist mittlerweile auf über 550 Seiten angewachsen. Publikation
Öffentliche Auftragsvergabe – Straf- und haftungsrechtliche Risiken 25.03.2021 Prof. Dr. Björn Gercke und Dr. Sebastian Wollschläger referieren gemeinsam auf dem 9. Kölner VergabeTreff vor über 250 Vergabe-Praktikern. Vortrag
03/2021 Auszeichnung durch Wirtschaftswoche: Gercke Wollschläger – „Top-Kanzlei Wirtschaftsstrafrecht“ Die WirtschaftsWoche zählt in ihrer Ausgabe 12/2020 Gercke Wollschläger erneut zu den renommiertesten deutschen Kanzleien im Wirtschaftsstrafrecht. Ausserdem werden Prof. Dr. Björn Gercke, Dr. Kerstin Stirner und Dr. Andreas Grözinger als besonders empfohlene Anwälte im Wirtschaftsstrafrecht hervorgehoben. Die Jury bestand aus Unternehmensjuristen, darunter unter anderem von Bosch, Thyssenkrupp, RWE sowie vom Beck Verlag.

Auszeichnung